Impressum

https://www.hippenet.com wird verwaltet von

Michael Hippe

Heinrich-Heine-Straße  63

34346 Hann.  Münden

michael“at“hippenet.com

1. Warnhinweis zu Inhalten

Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Disclaimer Muster von JuraForum.de.

Triumph Trophy 1215 SE

Nachdem die Sprint ST so viel Spaß macht, da sie agil und wendig ist, bin ich auch einige Touren gefahren. Spätestens zu den Clubtreffen fehlt dann aber die Möglichkeit, Zelt und Schlafsack vernünftig unterzubringen. Und das leicht vorgebeugte Sitzen auf dem Sporttourer macht die ganz langen Strecken ein wenig anstrengender, als das in meinem Alter notwendig erscheint. Eine Tagestour ohne Gepäck oder Sozius, kein Problem. Längere Strecken über mehrere Tage fallen schwerer. Und dann war da noch der Kollege auf dem Parkplatz im Harz, der mich nach der ST fragte. Er hätte auch mal eine gehabt, tolles Motorrad, aber für Menschen unserer Körpergröße auf Dauer nix. Er kam aus dem Raum Stade, und war am Stück in den Harz gefahren, und wollte nachmittags zurück. Er sagte nur: „Schau Dir mal eine Trophy an, die ist super bequem. Damit fahre ich Stundenlang.“

Die Sprint ST macht so viel Spaß auf der kurzen Strecke, zur Arbeit und in kurvigem Gebiet, aber es fehlt was für die lange Strecke über 300km. Kurz nach der Begegnung im Harz stand in Uslar eine Trophy beim Händler. Probefahrt. Läuft! War nur in der falschen Farbe, und sie machte einen etwas ungepflegten Eindruck, hässliche, große Kratzer an Verkleidung und Koffern. Doch, was soll ich sagen, es hatte mich erwischt.

Leider kann ich dieses Jahr vermutlich doch nicht nach Barcelona, da die Reisebeschränkungen das erschweren, aber das Motorrad dafür habe ich schon mal. Wird dieses Jahr eben kurzfristig nach Pandemielage das Ziel bestimmt. Wird schon.

Die Trophy ist in Deutschland nicht sehr weit verbreitet, das macht sie für mich noch attraktiver. Und dann fand ich ein gepflegtes Exemplar in der gleichen Farbe wie meine ST bei einem sehr netten Paar im Süden Deutschlands. Da musste ich zugreifen.

Die ersten knapp 2000km sind auf dem Tacho in den ersten 3 Wochen, der Urlaub geht los, das Wetter wird besser, also mal sehen, wohin die Wege führen.

Triumph Trophy 1215 SE

Fliegen vom Kassel Airport

Aus meinem Büro habe ich Blick auf den Flugplatz in Calden, im offiziellen Sprachgebrauch „Kassel Airport“, der nur einige hundert Meter entfernt ist. Er ist sehr umstritten, und wenn ich das Verkehrsaufkommen dort sehe, verstehe ich warum. Aber, der Airport macht auch einiges möglich. Fliegen mit einem Rosinenbomber zum Beispiel. Hier zeige ich einige Videos des Fluges. Reichlich wackelig, zugegeben, allerdings ist das Fliegen mit so „kleinen“ Oldtimern auch etwas anderes, als mit einem großen Jet.

Kassel Airport
Es ging vorher schon gut los, der restaurierte Fieseler Storch aus Calden blubberte vorbei. Ein richtig hübscher Oldtimer, liebevoll restauriert
Dann kam die DC3 an, auch sie ist liebevoll restauriert. Ihre Erfahrung als Weltkriegsveteran sieht man ihr nicht an, nur die Historie als Flugzeug des niederländischen Königshauses
Munter schunkelte die DC3 durch die Luft
Die Frage, die alle beschäftigte: “ Macht er es extra-spannend, oder will er gar nicht geradeaus fliegen?“ Die simple Erklärung ist der Wind, der an jenem Tag im Juli über Calden herrschte
Professionell steuerte der Kapitän den Rosinenbomber zur Landebahn und setzte ihn Punktgenau auf.

Fliegen war in den 1940er Jahren, aus der die Maschine stammt, noch ein echtes Abenteuer. Viel Fingerspitzengefühl ist nötig. Die Piloten dieser Maschine haben tausende Stunden auf modernen Maschinen der KLM, aber die DC3 ist für sie immer etwas Besonderes. Ehrenamtlich betreuen die Frauen und Männer dieses Flugzeug, und bewahren somit königliche Tradition.

Vicksburg, Mississippi

Als Forscher und Entwickler durfte ich die Welt bereisen, auch in Mississippi habe ich eine Anlage installiert, an der ich mitentwickelt habe. Der Zoll hatt die Anlage nicht umgehend freigegeben, so hatte ich Gelegenheit, die Stadt und ihre Geschichte näher kennenzulernen.

Vicksburg ist ein bedeutsamer Ort in Amerika, hier fanden viele Schlachten im Bürgerkrieg statt, die Generäle Pemberton und Grant verhandelten die Aufgabebedingungen für Vicksburg hier. Die Aufgabe Vicksburgs bedeutete schließlich einen Wendepunkt im amerikanischen Bürgerkrieg.

Triumph Sprint ST 1050

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Reise zu unternehmen. Motorradfahren ist etwas spezielles, weil zum einen das Fahren an sich schon Hobby ist, zum anderen wird die Fahrt intensiver wahrgenommen. Beim Reisen per Motorrad ist sehr oft auch der Weg das Ziel.

Nach Erreichen eines gesetzten persönlichen Ziels war eine Belohnung für mich fällig. Hier in Blaumetallic. Viel Drehmoment, viel PS, tolle Beschleunigung, tolles Fahrwerk, und ein Klang (Hörprobe unter diesem Absatz ) zum Niederknien. Der Dreizylinder grummelt vor sich hin, um bei heftigem Gasschub ein grimmiges Knurren abzugeben und die Fuhre mächtig vorwärts zu schieben. Die Beschleunigung ist sehr konstant und funktioniert oberhalb von 250 km/h auf der Autobahn auch noch. Aber das ist nicht ihr Revier. Agiles cruisen auf Landstraßen mit vielen Kurven, da ist sie zu Hause. Und mit Weserbergland, Solling und Harz ist hier reichlich Auswahl an schönen Strecken direkt vor der Haustür.

Abfahrt vom Parkplatz und einfädeln in den fließenden Autobahnverkehr

Teilequellen:

Mit den entsprechenden Vertreibern habe ich gute Erfahrungen gemacht, deswegen erwähne ich sie hier. Aber man holt sich hier keine Influenza 😉

Links sind vom Betreiber der jeweiligen Webseite genehmigt.